Macht des Glück an Seitensprung,
brauch'sch die TIROLER VERSICHERUNG

Aktuelle News

TIROLI hilft!

TIROLI und die "Kinder-Krebs-Hilfe Tirol" Mehr erfahren

Schneedruckschäden bei Dächern vermeiden!

INNSBRUCK (2018-01-22) – Die ergiebigen Schneefälle der letzten Tage haben den Verkehr teilweise zum Erliegen gebracht und dem Land allerhöchste Lawinengefahr beschert. Vielerorts sind auch Gebäude durch die enormen Schneelasten bedroht, welche sich auf den Dächern angesammelt haben. Auch in Tirol verzeichnet die TIROLER VERSICHERUNG als größter Sturmversicherer im Land immer wieder Schneedruckschäden. Mehr erfahren

Vorsicht beim Start von Silvesterraketen!

Es ist ein schöner, aber gefährlicher Brauch das alte Jahr mit einem Feuerwerk zu verabschieden und gleichzeitig das neue Jahr damit zu begrüßen. Dieses Sylvesterfeuerwerk wird jedes Jahr für einige von uns zum Albtraum, wenn die einfachsten Grundregeln vergessen werden. Mehr erfahren

Frohe Weihnachten!

Die TIROLER wünscht a friedvolle Zeit und a scheans 2018 schon heut!

Mehr erfahren

Feurige Advents- und Weihnachtszeit

Der moderne Mensch weiß zwar ohne Probleme mit Computer und Technik umzugehen, den Umgang mit Feuer und offenem Licht hat er aber weitgehend verlernt. „Wie die hohe Zahl an Bränden in der Weihnachtszeit deutlich macht, wird die Gefahr von leicht entzündbaren Adventkränzen und Christbäumen jedes Jahr aufs Neue unterschätzt. Im Dezember und Jänner gibt es insgesamt rund viermal so viele Brände durch offenes Licht und Feuer als in den übrigen Monaten“, warnt Ressortdirektor Thomas Steixner von der TIROLER VERSICHERUNG. Mehr erfahren

Tag des brandverletzten Kindes

Hochrisikozeit für Verbrühungs- und Verbrennungsunfälle von Kindern startet

Mehr erfahren

„i bims“ ist das Tiroler Jugendwort 2017

„I bims“ ist 2017 der beliebteste Ausdruck an Tirols Schulen. Die Bedeutung ist rasch erklärt, denn „i bims“ ist eine bewusst fehlerhaft geschriebene Version von „Ich bin’s“. Das Tiroler Jugendwort 2017 ist somit Teil eines immer noch anhaltenden Internet-Hypes, der sich in der Online-Kommunikation nieder-geschlagen hat. In der Face-to-Face-Kommunikation bleibt der Ausdruck „i bims“ eher die Ausnahme. Mehr erfahren

Jetzt ist die gefährlichste Zeit für Fußgänger!

Sichtbarkeit = Sicherheit!

Mehr erfahren
Ihr TIROLER Ansprechpartner
Martin Reiter

T +43 512 5313 1219 +43 512 5313 1219
F +43 512 5313 1299
martin.reitertiroler.at